Unverbindlich anfragen
 Jetzt Anfragen 
 
 
 

Türkisches Bad

Das Dampfbad, gemeinhin auch als „türkisches Bad“ bekannt, gehört wie die Sauna zu einer jahrhundertealten Tradition reinigender Schwitzbäder. Wenn in einem Raum der Dampfgehalt höher liegt, als der Wasseranteil der Haut, bildet sich auf der Haut eine Feuchtigkeitsschicht, die dem Körper Wärme zuführt. Das Zusammenwirken von Dampf und kontrollierter Wärme fördert die Zirkulation der Lymphe, löst Giftstoffe und begünstigt deren Ausscheidung.

VORTEILE
Wegen seiner belebenden und entspannungsfördernden Eigenschaften gilt das Dampfbad als eine der besten Therapien zur Bekämpfung von Stress und Spannungen, mit denen wir täglich konfrontiert sind. Außerdem ist dies eine angenehme Art, die körperliche Form zu verbessern und die Leistungsfähigkeit zu steigern. Die durch die Wärme verursachte Erweiterung der Poren erleichtert das Eindringen des Dampfes in die Haut, wirkt Unreinheiten entgegen, macht sie strahlender, elastischer und zarter. Für jedes Alter geeignet, ist ein Schwitzbad ein optimaler Blutdruckregulator und ein unerlässliches Mittel für die Behandlung und Vorsorge bei Atemwegserkrankungen.
 
 
 
Unverbindlich anfragen
 
 Jetzt Anfragen 
 

 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.